Nachbarschaft​Stiftung

Eine Stiftung für alle Menschen im Samtweberviertel der Stadt Krefeld

Geschafft!

Unsere Stiftung ist gegründet!

Die „Alte Samtweberei“ in Krefeld | Foto: Marcel Rotzinger

Aus der Gemeinschaft der etwa 30 engagierten Menschen, die sich zusammengefunden hatten, um die Aufgabe der Stiftungsgründung zu übernehmen, wurde ein Sprecherkreis bestimmt. Damit konnten Planung, Satzungsentwurf und andere Formalitäten auf mehrere Schultern verteilt werden. Die Gründung einer Stiftung ist strengen Regeln unterworfen, und so mussten eine ganze Reihe von Dingen immer wieder abgestimmt werden. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass die Stiftung auch wirklich entsprechend ihres gewollten Satzungszwecks und zum Wohle aller handelt.

Außerdem mussten für einen seitens der Stiftungsbehörde vorgegeben Betrag Stifter gefunden werden, die sich als Stiftungsgründer für unsere Ziele einsetzten. Wir haben dann schließlich sechs Stiftungsgründer gefunden, so dass die Vorgabe der Stiftungsbehörde erfüllt werden konnte. Aus dem Sprecherkreis wurde dann ein Vorstand bestimmt, der weitere notwendige Abstimmgespräche mit der Stiftungsbehörde erledigt hat. Am 10. Februar 2021 war es dann so weit – die NachbarschaftStiftung Samtweberviertel Krefeld war gegründet.

Derzeit wartet der Vorstand noch auf die Formalien seitens der Finanzbehörden. Ein Stiftungskonto ist ebenfalls schon eingerichtet, kann aber erst dann „bedient“ werden, wenn der notwendige Freistellungsbescheid des Finanzamts Krefeld eingetroffen ist. Jedenfalls können wir jetzt schon mit der Arbeit für das Viertel beginnen – und zum Nutzen von über 7.000 Menschen aus 63 Nationen aktiv werden.

Logo der NachbarschaftStiftung